Ernährung, Umwelt, ländlicher Raum
Neue Ideen für unsere Stadt

Über mich

Als Expertin für Landwirtschaft und Kultur möchte ich die FDP Hamburg in der Bürgerschaft vertreten.
Ich kandidiere auf Platz 14 der FDP Landesliste.

Nach meinem Studium (Kunstgeschichte, Jura, Archäologie) arbeitete ich zunächst bei Banken. Nach Gründung der Familie widmete ich meine Zeit meinen vier Kindern. Über 10 Jahre lang durfte ich als Moderatorin des "Hamburger Salons" bei Hamburg1 interessante Gäste begrüßen. Ich bin Mitbegründerin des "Huckepack e. V." zur Förderung von ADHS-auffälligen Kindern und arbeite heute als Moderatorin/Journalistin zu politischen Themen.

Download Pressefoto

Positionen

Meine Themen für die Bürgerschaft

Aus der Region, für die Region: Gesunde Lebensmittel, hohe Qualität, kurze Wege zum Verbraucher

Die richtige Ernährung ist der wichtigste Baustein für unsere Gesundheit und die unserer Familie. Lebensmittel aus der Region spielen dabei die entscheidende Rolle: Sie haben eine hohe Frischequalität, wenig Verpackung und sind umweltschonend durch kurze Wege zum Verbraucher. Deshalb wollen wir die Landwirtschaft in der Region stärken. Das schaffen wir, indem wir Hamburgs ländlichen Raum erhalten und Produkte aus der Region stärken.

Eine starke Stimme für Hamburgs ländliche Stadtteile

Die ländlich geprägten Stadtteile werden in Hamburgs Politik oft vergessen. Ich möchte ihnen eine starke Stimme im Rathaus geben: Die hohe Lebensqualität vor Ort muss erhalten und die Anbindung an den öffentlichen Nahverkehr verbessert werden, um für schnelle Wege in die Stadt zu sorgen.

Hamburgs Wochenmärkte noch attraktiver machen

Auf den Wochenmärkten schlägt das Herz vieler Stadtteile. Sie bieten Lebensqualität und sorgen für Nachbarschaftskontakt im Quartier. Sie bieten frische Produkte direkt vom Bauern vor Ort - ohne lange Transportwege. Wegen ständig wachsender Bürokratie und hoher Standgebühren sind viele Wochenmärkte von der Schließung bedroht: Das will ich verhindern. Zum Beispiel durch wechselnde Marktzeiten oder neue Gastronomieangebote.

Landwirte als Partner, nicht als Gegner

Hamburg und sein Umland können stolz sein auf eine starke Landwirtschaft: Von den Obstbauern im Alten Land, über die Höfe in Wilhelmsburg bis hin zum Blumenanbau in den Vier- und Marschlanden. Ich will Landwirte von unnötiger Bürokratie entlasten und dafür sorgen, dass konventionell und ökologisch arbeitende Betriebe gleichbehandelt werden. Und neue Formen der städtischen Landwirtschaft („Vertical Farming“) sollen den traditionellen Anbau ergänze

Besserer Umweltschutz: Neue Technologien statt Verbote

Neue Technologien helfen dabei, den Anbau von Obst und Gemüse oder die Tierhaltung umweltgerechter machen: Um weniger Fläche zu verbrauchen, CO2-Emissionen zurückzufahren, Pestizide zu vermeiden und Dünger punktgenau einzusetzen, wo er gebraucht wird. Schon heute ist die Landwirtschaft mit „Smart Farming“ eine der technologisch fortschrittlichsten Branchen in Deutschland. Diesen Weg möchte ich fördern.

Mein politischer Werdegang

Mein politischer Werdegang

  • 2015

    Deputierte der Hamburger Kulturbehörde (2015 bis heute)

  • 2015

    Mitglied des Bezirksvorstands der FDP Hamburg-Mitte (2011 bis heute)

  • 2015

    Bezirksvorsitzende der FDP Hamburg-Mitte (2015-2017)

  • 2005

    Mitglied des Landesvorstands der FDP Hamburg (2005 bis heute)

  • 1985

    Eintritt in die FDP

Engagieren Sie sich!

Unsere Demokratie lebt vom Engagement der Bürgerinnen und Bürger - von Ihnen! Gerade in Zeiten weltweiter Krisenherde, Demokratieverdruss und Rechtsruck ist es wichtiger denn je, dass sich mehr Menschen aktiv einbringen. Die Freien Demokraten bieten dazu zahlreiche Möglichkeiten - für jedes Zeitbudget.

Jetzt engagieren!

Kontakt

Ich möchte mich für Sie engagieren. Zusammen können wir viel bewegen. Was bewegt Sie? Schreiben Sie es mir!

Hopfenmarkt 31
20457 Hamburg
Deutschland